Konzept

  • Neben den üblichen LK Punkten werden in den Konkurrenzen Herren und Herren 30 bei jedem Turnier sogenannte Masterspunkte vergeben.
  • Je weiter der Spieler im Turnierverlauf kommt, desto mehr Punkte erhält er.
  • Für die Nebenrunde werden ebenfalls Punkte vergeben, allerdings weniger.
  • Um Punkte zu bekommen muss mindestens ein Spiel gewonnen werden.
  • Es gibt A- und B-Felder.
    • In A-Feldern erhält man mehr Punkte als in B-Feldern.
  • Bei einem Turnier mit einem Feld von 8 Teilnehmern* erhält man für das gleiche Ergebnis 75% der Punkte, die man in einem Feld von 16 Teilnehmern bekommt.
  • Die aktuelle Rangliste ist jederzeit hier einsehbar.
  • Die 8 Spieler mit den jeweils meisten Punkten werden zum Masters Cup zugelassen.
  • Weiter ist die ganze Turnierserie mit einem Preisgeld von 1000€ dotiert, das wie folgt vergeben wird:
    • Herren & Herren 30
      • Platz 1-8 der Rangliste nach dem letzten regulären Turnier: Eine Hälfte nach ihrem prozentualen Anteil ihrer Punkte.
      • Die andere Hälfte wird beim Masters Cup ausgeschüttet.
  • Ranglistenpunkte können NICHT von einer Konkurrenz in die andere übernommen werden.
  • Jeder Spieler kann nur in einer Konkurrenz am Masters Cup teilnehmen.

 

* der Einfachheit halber wird das Zahlwort acht hier nicht ausgeschrieben.